Asta One®

Dein tägliches Upgrade

#rocklifehappy

Asta One®

Dein tägliches Upgrade

#rocklifehappy

Psst, ich habe es in mir: 100 % natürliches Astaxanthin der Mikroalge Haematococcus Pluvialis und Vitamin C & E. Die Kombi macht dich fit für all die Heldentaten, die jeden Tag auf dich warten. Ich bin dein Schutzschild, dein Energie-Booster, dein gutes Gewissen.

Ganz nebenbei bin ich auch noch:

vegetarisch
frei von Allergenen
frei von Gentechnik
  • Die volle Dosis Algenliebe für einen ganzen Monat.
  • Spare 15 €
    Du bist drei Monate top versorgt und sparst auch noch.
  • Spare 15 %
    Du musst nicht an mich denken, ich komme von ganz allein zu dir.
34,95
60 Kapseln (0,58 € / Stück) inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Tage*
Gratis Versand* innerhalb Deutschlands

Sie haben noch keine Variante gewählt.


Asta One® – Natürliche Algenkraft 

Asta One® von Nature Rocket ist eine neue Art der Nahrungsergänzung auf Basis der Mikroalge Haematococcus Pluvialis. Diese Alge produziert auf natürliche Weise Astaxanthin, das mit Abstand stärkste erforschte Antioxidant. 

Apotheker und Gesundheitsexperten haben die Zusammensetzung von Asta One® entwickelt. In Asta One wird rein natürliches Astaxanthin (Asta) mit Sonnenblumenöl (Phospholipiden), Vitamin C und natürlichem Vitamin E kombiniert – für eine optimale synergistische Wirkung.

Die in Asta One® enthaltene Mikroalge Haematococcus Pluvialis stammt aus einer strengstens kontrollierten Zucht in Schweden. Der Hersteller gilt als Pionier der Algenzucht, die Qualität der Produktion ist nach GMP, ISO 9001 und HACCP zertifiziert und der erste Astaxanthin Hersteller weltweit mit Non-GMO Zertifizierung.

Unser Produkt Asta One® steht auf der Kölner Liste®. Die Kölner Liste® ist eine Initiative zur Doping-Prävention des Olympiastützpunktes Rheinland, der damit seiner Sorgfaltspflicht gegenüber den betreuten Spitzensportlern gerecht werden möchte.

Vegetarisch

Kontrollierte Qualität

Höchste Bioverfügbarkeit

Ohne Gentechnik

Ohne chemische Konservierungsstoffe

Frei von Allergenen

Anwendung von Asta One®

Jede Kapsel Asta One® enthält 84mg Algenbiomasse mit 4mg Astaxanthin. Die empfohlene Verzehrmenge von Asta One® beträgt 2 Kapseln täglich, das entspricht 168mg Algenbiomasse mit 8mg Astaxanthin. Eine Packung mit 60 Kapseln reicht für einen Monat.

Am besten nimmst Du Asta One® am Morgen mit etwas Flüssigkeit ein. Da Astaxanthin ein fettlösliches Antioxidans ist, wird es am besten vom Körper aufgenommen, wenn man es zusammen mit einer Mahlzeit einnimmt. Doch auch wenn Du nicht frühstückst, kannst Du Asta One® morgens einnehmen. Die enthaltenen Phospholipide im Sonnenblumenöl- und Lecithin sorgen dafür, dass die Wirkstoffe von Deinem Körper optimal aufgenommen werden. Und wenn Du mal die Nacht zum Tage machen willst, kannst Du Deine Tagesdosis auch auf morgens und abends verteilen.

Asta One® wurde für die langfristige tägliche Einnahme konzipiert und kann somit dauerhaft eingenommen werden. Astaxanthin wurde bereits 2010 von der FDA als generell sicher eingestuft.

Die empfohlene Tagesdosis sollte nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Die Sicherheit in der Schwangerschaft und Stillzeit wurde noch nicht ausreichend untersucht. Daher wird eine Anwendung in dieser Zeit nicht empfohlen. Nahrungsergänzungsmittel außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

Einzigartiges Kapsel-Dosier-System

Drehen - Drücken - frische Kapsel Einnehmen

hygienisch, sicher, effizient

Asta One's® einzigartige Verpackung

Eine Packung Asta One® enthält 60 vegetarische und frischeversiegelte Hartkapseln. Die Kapselhüllen stammen vom weltweiten Marktführer Capsugel. Sie enthalten Bienenwachs und sind daher nicht vegan.

Da Astaxanthin mit Sauerstoff reagiert, erhältst Du Asta One® in einem neu entwickelten und einfach zu bedienenden Frischespender, der speziell für Nahrungsergänzung entwickelt wurde. Er besteht aus HDPE (High-Density Polyethylen), ist frei von gesundheitsgefährdenden Weichmachern und enthält einen integrierten Absorber zum Schutz vor Feuchtigkeit und Oxidation, wodurch die Qualität und Wirksamkeit von Asta One® bis zur letzten Kapsel erhalten bleibt.

Inhaltsstoffe von Asta One®

Die Zusammensetzung von Asta One® wurde von Apothekern und Gesundheitsexperten speziell für die Anforderungen von physisch und mental besonders geforderten Menschen entwickelt:

Asta One® enthält die Mikroalge Haematococcus Pluvialis mit 100% natürlichem Astaxanthin. Die Alge wird gentechnikfrei in Schweden hergestellt. Alle Inhaltsstoffe sind strengstens geprüft und zeigen eine nachgewiesene Wirksamkeit.

Zutaten: Trägerstoff Sonnenblumenöl, Algenbiomasse (Haematococcus Pluvialis; Astaxanthin), Hypromellose (vegetarische Kapselhülle), Ascorbinsäure (Vitamin C), natürliches Vitamin E, Überzugmittel Bienenwachs, Fließmittel Siliziumdioxid, Sonnenblumenlecithin, Leidenschaft.

Asta One® verzichtet auf chemische Konservierungsstoffe, enthält kein Jod, keine Füllstoffe wie Cellulose, und keine Allergene wie Soja, Gluten oder Laktose.

 

01. Was ist Astaxanthin?

Astaxanthin ist ein Carotinoid welches von der Mikroalge Haematococcus pluvialis natürlicherweise unter Stress gebildet wird. Wenn die Alge veränderten und rauhen Umweltbedingungen ausgesetzt wird, wie direktes Sonnenlicht, Nahrungsmangel oder Kälte bildet sie Astaxanthin um sich selbst zu schützen. Als potentes Antioxidant schützt es die Alge vor freien Radikalen und oxidativem Stress und hält sie im gesunden Gleichgewicht. Im Gegensatz zu anderen Antioxidantien ist Astaxanthin aufgrund seiner Struktur immer anti-oxidativ wirksam und nicht pro-oxidativ wie z.B Beta-Carotin. Astaxanthin gilt auch als das wirksamste natürliche Antioxidans welches bislang umfassend wissenschaftlich erforscht wurde. Es wird in der Natur vor allem von Algen gebildet und ist die tägliche Energiequelle vieler Meerestiere wie Rotlachs, Hummer und Krill. Asta One® enthält die volle Mikroalge Haematococcus pluvialis, welche den höchsten Anteil an natürlichem Astaxanthin bildet. 

02. Was ist ein Antioxidans?

Antioxidantien werden auch freie Radikalfänger genannt und verhindern, wie der Name verrät, Oxidationen. Oxidationen sind chemische Reaktionen, welche durch freie Radikale und Sauerstoffradikale ausgelöst werden und im Körper Schädigungen an der DNA von Zellen sowie an Proteinen und Fetten verursachen und somit zu oxidativem Stress führen können. Antioxidantien entschärfen diese freien Radikale sowie Sauerstoffradikale und können somit unsere Zellen vor Schäden bewahren. 

03. Was ist ein Carotinoid?

Carotinoide sind eine umfangreiche Klasse an natürlichen Farbstoffen, die eine gelbe bis rötliche Färbung aufweisen. Am bekanntesten ist sicher das Beta-Carotin, welches in Karotten enthalten ist und für dessen orangene Farbe verantwortlich ist.  Carotinoide werden auch oft in Kosmetika wie Selbstbräunern eingesetzt um der Haut oberflächlich einen schönen Sommer Teint zu verleihen.  Asta One® wirkt von innen.

04. Wo findet sich noch Astaxanthin in der Natur?

Astaxanthin wird in der Natur neben Algen auch noch von Pilzen und Bakterien gebildet. Im Tierreich findet sich natürliches Astaxanthin über die gesamte Nahrungskette vor allem in Krill, Hummern, Garnelen, Wildlachs und ganz oben in der Nahrungskette bei Walen, Grizzlybären und Weißkopfseeadlern u.v.a.. Der Seeadler profitiert durch Astaxanthin vor allem mit seinem scharfen Blick, der Grizzly durch seine unschlagbare Power. 

05. Reicht es nicht einfach Lachs zu essen?

Ja, theoretisch schon, allerdings enthält lediglich wilder Sockey Lachs in signifikanter Menge natürliches Astaxanthin, ca. 4mg pro Portion (100g). Bei dem überwiegend im Supermarkt erhältlichen Atlantik Lachs aus Aquakultur müsste man fast 1 Kilo täglich davon essen, und dann ist da zumeist nur synthetisches Astaxanthin drin.  Zudem ist Zuchtlachs leider zu oft mit Schadstoffen wie Ethoxyquin und Endosulfan belastet. Asta One® ist direkt aus der Alge, ohne Umwege.

06. Welche Astaxanthin-Dosierung wird empfohlen?

Die empfohlene Dosis von Asta One® beträgt 2 Kapseln pro Tag, was einer Tagesdosis von 8 mg reinem Astaxanthin entspricht. Laut Empfehlungen der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration) liegt die für den Menschen übliche Dosis bei 2 - 12 mg Astaxanthin pro Tag. Von der europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA wurde noch kein verbindlicher Wert festgelegt. 

07. Kann man Astaxanthin auch während der Schwangerschaft oder Stillzeit anwenden?

Da Astaxanthin in der Schwangerschaft und Stillzeit noch nicht hinreichend untersucht wurde, empfehlen wir in dieser Zeit grundsätzlich vor der Einnahme von Astaxanthin, Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker zu halten.

08. Hat Astaxanthin Nebenwirkungen?

Das in der Mikroalge enthaltene Astaxanthin von unserem Algenproduzenten wurde bereits 2010 von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA als sicher und unbedenklich zertifiziert (GRAS Safety Label & NDI Label) und kann somit langfristig eingenommen werden. 

Bei der Einnahme von sehr hohen Dosen weit über die empfohlene Tagesdosis von 2 Kapseln Asta One® hinaus kann sich jedoch die Haut, vor allem an den Handinnenseiten und Fußsohlen, leicht orange-rosa färben, da sich Astaxanthin in den Hautschichten einlagert. In der Natur ist dieser Effekt als natürlicher Sonnenschutz erwünscht - so schützt sich beispielsweise die Alge vor der UV-Strahlung. Eine negative Wirkung auf die Gesundheit hat diese Hautfärbung jedoch nicht. 

Bei Menschen mit bestehenden Medikationen sollte jedoch sicherheitshalber vor Einnahme von Astaxanthin ein Arzt oder Apotheker konsultiert werden.

09. Astaxanthin soll nur eine geringe Bioverfügbarkeit haben?

Da Astaxanthin ein vorwiegend fettlösliches Antioxidans ist, enthält Asta One® pflanzliche Phospholipide und zwar gleich doppelt. Zur optimalen Aufnahme von Astaxanthin in den Körper enthält Asta One® als Trägerstoff Sonnenblumenöl , welches natürlicherweise Phospholipide enthält. Als zusätzliche natürliche Phospholipidquelle enthält Asta One reines Sonnenblumenlecithin um die optimale Bioverfügbarkeit von Astaxanthin, also die Aufnahme von Astaxanthin in die Zellen, sicherzustellen.

10. Sind die Kapseln magensaftresistent?

Nein, die Kapseln von Asta One® haben keinen magensaftresistenten Überzug, da es für die Aufnahme und Verstoffwechslung von Astaxanthin keine Relevanz hat.

11. Liegt das Astaxanthin in Asta One isoliert vor?

Nein. Asta One® enthält reine Algenbiomasse der Mikroalge Haematococcus Pluvialis, welche reich an natürlichem Astaxanthin ist. Pro Kapsel Asta One ist so viel Algenbiomasse drin, dass eine Kapsel min. 4 mg  Astaxanthin enthält.

12. Werden die Algen umweltschonend gezüchtet?

Generell benötigen Algen kein Ackerland und stehen somit nicht in Konkurrenz zur Erzeugung von Lebensmitteln. Allerdings achten wir darauf das die Algen in geschlossenen Systemen für uns hergestellt werden, durch umweltfreundliche und ressourcenschonende Fermentation also ähnlich wie in Brauereien, ohne grossen Flächenverbrauch und mit effizienter Wasseraufbereitung. Unser schwedischer Hersteller aus Gustavsberg in Schweden produziert sogar seine eigene Energie aus Wasserkraft. Daher ist die in Asta One® enthaltene Mikroalge ein richtiger Umweltmeister.

Zudem wird die Alge nach sehr strengen Richtlinien mit GMP, HACCP und ISO9001 Zertifizierung unter streng kontrollierten Bedingungen an Land produziert. Der Vorteil liegt in einer umfassenden Kontrolle der Wasserqualität im Gegensatz zur konventionellen Algenzucht in offenen unkontrollierten Gewässern. 

Anwendung von Asta One®

Jede Kapsel Asta One® enthält 84mg Algenbiomasse mit 4mg Astaxanthin. Die empfohlene Verzehrmenge von Asta One® beträgt 2 Kapseln täglich, das entspricht 168mg Algenbiomasse mit 8mg Astaxanthin. Eine Packung mit 60 Kapseln reicht für einen Monat.

Am besten nimmst Du Asta One® am Morgen mit etwas Flüssigkeit ein. Da Astaxanthin ein fettlösliches Antioxidans ist, wird es am besten vom Körper aufgenommen, wenn man es zusammen mit einer Mahlzeit einnimmt. Doch auch wenn Du nicht frühstückst, kannst Du Asta One® morgens einnehmen. Die enthaltenen Phospholipide im Sonnenblumenöl- und Lecithin sorgen dafür, dass die Wirkstoffe von Deinem Körper optimal aufgenommen werden. Und wenn Du mal die Nacht zum Tage machen willst, kannst Du Deine Tagesdosis auch auf morgens und abends verteilen.

Asta One® wurde für die langfristige tägliche Einnahme konzipiert und kann somit dauerhaft eingenommen werden. Astaxanthin wurde bereits 2010 von der FDA als generell sicher eingestuft.

Die empfohlene Tagesdosis sollte nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Die Sicherheit in der Schwangerschaft und Stillzeit wurde noch nicht ausreichend untersucht. Daher wird eine Anwendung in dieser Zeit nicht empfohlen. Nahrungsergänzungsmittel außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

Einzigartiges Kapsel-Dosier-System

Drehen - Drücken - frische Kapsel Einnehmen

hygienisch, sicher, effizient

Asta One's® einzigartige Verpackung

Eine Packung Asta One® enthält 60 vegetarische und frischeversiegelte Hartkapseln. Die Kapselhüllen stammen vom weltweiten Marktführer Capsugel. Sie enthalten Bienenwachs und sind daher nicht vegan.

Da Astaxanthin mit Sauerstoff reagiert, erhältst Du Asta One® in einem neu entwickelten und einfach zu bedienenden Frischespender, der speziell für Nahrungsergänzung entwickelt wurde. Er besteht aus HDPE (High-Density Polyethylen), ist frei von gesundheitsgefährdenden Weichmachern und enthält einen integrierten Absorber zum Schutz vor Feuchtigkeit und Oxidation, wodurch die Qualität und Wirksamkeit von Asta One® bis zur letzten Kapsel erhalten bleibt.

Inhaltsstoffe von Asta One®

Die Zusammensetzung von Asta One® wurde von Apothekern und Gesundheitsexperten speziell für die Anforderungen von physisch und mental besonders geforderten Menschen entwickelt:

Asta One® enthält die Mikroalge Haematococcus Pluvialis mit 100% natürlichem Astaxanthin. Die Alge wird gentechnikfrei in Schweden hergestellt. Alle Inhaltsstoffe sind strengstens geprüft und zeigen eine nachgewiesene Wirksamkeit.

Zutaten: Trägerstoff Sonnenblumenöl, Algenbiomasse (Haematococcus Pluvialis; Astaxanthin), Hypromellose (vegetarische Kapselhülle), Ascorbinsäure (Vitamin C), natürliches Vitamin E, Überzugmittel Bienenwachs, Fließmittel Siliziumdioxid, Sonnenblumenlecithin, Leidenschaft.

Asta One® verzichtet auf chemische Konservierungsstoffe, enthält kein Jod, keine Füllstoffe wie Cellulose, und keine Allergene wie Soja, Gluten oder Laktose.

 

01. Was ist Astaxanthin?

Astaxanthin ist ein Carotinoid welches von der Mikroalge Haematococcus pluvialis natürlicherweise unter Stress gebildet wird. Wenn die Alge veränderten und rauhen Umweltbedingungen ausgesetzt wird, wie direktes Sonnenlicht, Nahrungsmangel oder Kälte bildet sie Astaxanthin um sich selbst zu schützen. Als potentes Antioxidant schützt es die Alge vor freien Radikalen und oxidativem Stress und hält sie im gesunden Gleichgewicht. Im Gegensatz zu anderen Antioxidantien ist Astaxanthin aufgrund seiner Struktur immer anti-oxidativ wirksam und nicht pro-oxidativ wie z.B Beta-Carotin. Astaxanthin gilt auch als das wirksamste natürliche Antioxidans welches bislang umfassend wissenschaftlich erforscht wurde. Es wird in der Natur vor allem von Algen gebildet und ist die tägliche Energiequelle vieler Meerestiere wie Rotlachs, Hummer und Krill. Asta One® enthält die volle Mikroalge Haematococcus pluvialis, welche den höchsten Anteil an natürlichem Astaxanthin bildet. 

02. Was ist ein Antioxidans?

Antioxidantien werden auch freie Radikalfänger genannt und verhindern, wie der Name verrät, Oxidationen. Oxidationen sind chemische Reaktionen, welche durch freie Radikale und Sauerstoffradikale ausgelöst werden und im Körper Schädigungen an der DNA von Zellen sowie an Proteinen und Fetten verursachen und somit zu oxidativem Stress führen können. Antioxidantien entschärfen diese freien Radikale sowie Sauerstoffradikale und können somit unsere Zellen vor Schäden bewahren. 

03. Was ist ein Carotinoid?

Carotinoide sind eine umfangreiche Klasse an natürlichen Farbstoffen, die eine gelbe bis rötliche Färbung aufweisen. Am bekanntesten ist sicher das Beta-Carotin, welches in Karotten enthalten ist und für dessen orangene Farbe verantwortlich ist.  Carotinoide werden auch oft in Kosmetika wie Selbstbräunern eingesetzt um der Haut oberflächlich einen schönen Sommer Teint zu verleihen.  Asta One® wirkt von innen.

04. Wo findet sich noch Astaxanthin in der Natur?

Astaxanthin wird in der Natur neben Algen auch noch von Pilzen und Bakterien gebildet. Im Tierreich findet sich natürliches Astaxanthin über die gesamte Nahrungskette vor allem in Krill, Hummern, Garnelen, Wildlachs und ganz oben in der Nahrungskette bei Walen, Grizzlybären und Weißkopfseeadlern u.v.a.. Der Seeadler profitiert durch Astaxanthin vor allem mit seinem scharfen Blick, der Grizzly durch seine unschlagbare Power. 

05. Reicht es nicht einfach Lachs zu essen?

Ja, theoretisch schon, allerdings enthält lediglich wilder Sockey Lachs in signifikanter Menge natürliches Astaxanthin, ca. 4mg pro Portion (100g). Bei dem überwiegend im Supermarkt erhältlichen Atlantik Lachs aus Aquakultur müsste man fast 1 Kilo täglich davon essen, und dann ist da zumeist nur synthetisches Astaxanthin drin.  Zudem ist Zuchtlachs leider zu oft mit Schadstoffen wie Ethoxyquin und Endosulfan belastet. Asta One® ist direkt aus der Alge, ohne Umwege.

06. Welche Astaxanthin-Dosierung wird empfohlen?

Die empfohlene Dosis von Asta One® beträgt 2 Kapseln pro Tag, was einer Tagesdosis von 8 mg reinem Astaxanthin entspricht. Laut Empfehlungen der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration) liegt die für den Menschen übliche Dosis bei 2 - 12 mg Astaxanthin pro Tag. Von der europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA wurde noch kein verbindlicher Wert festgelegt. 

07. Kann man Astaxanthin auch während der Schwangerschaft oder Stillzeit anwenden?

Da Astaxanthin in der Schwangerschaft und Stillzeit noch nicht hinreichend untersucht wurde, empfehlen wir in dieser Zeit grundsätzlich vor der Einnahme von Astaxanthin, Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker zu halten.

08. Hat Astaxanthin Nebenwirkungen?

Das in der Mikroalge enthaltene Astaxanthin von unserem Algenproduzenten wurde bereits 2010 von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA als sicher und unbedenklich zertifiziert (GRAS Safety Label & NDI Label) und kann somit langfristig eingenommen werden. 

Bei der Einnahme von sehr hohen Dosen weit über die empfohlene Tagesdosis von 2 Kapseln Asta One® hinaus kann sich jedoch die Haut, vor allem an den Handinnenseiten und Fußsohlen, leicht orange-rosa färben, da sich Astaxanthin in den Hautschichten einlagert. In der Natur ist dieser Effekt als natürlicher Sonnenschutz erwünscht - so schützt sich beispielsweise die Alge vor der UV-Strahlung. Eine negative Wirkung auf die Gesundheit hat diese Hautfärbung jedoch nicht. 

Bei Menschen mit bestehenden Medikationen sollte jedoch sicherheitshalber vor Einnahme von Astaxanthin ein Arzt oder Apotheker konsultiert werden.

09. Astaxanthin soll nur eine geringe Bioverfügbarkeit haben?

Da Astaxanthin ein vorwiegend fettlösliches Antioxidans ist, enthält Asta One® pflanzliche Phospholipide und zwar gleich doppelt. Zur optimalen Aufnahme von Astaxanthin in den Körper enthält Asta One® als Trägerstoff Sonnenblumenöl , welches natürlicherweise Phospholipide enthält. Als zusätzliche natürliche Phospholipidquelle enthält Asta One reines Sonnenblumenlecithin um die optimale Bioverfügbarkeit von Astaxanthin, also die Aufnahme von Astaxanthin in die Zellen, sicherzustellen.

10. Sind die Kapseln magensaftresistent?

Nein, die Kapseln von Asta One® haben keinen magensaftresistenten Überzug, da es für die Aufnahme und Verstoffwechslung von Astaxanthin keine Relevanz hat.

11. Liegt das Astaxanthin in Asta One isoliert vor?

Nein. Asta One® enthält reine Algenbiomasse der Mikroalge Haematococcus Pluvialis, welche reich an natürlichem Astaxanthin ist. Pro Kapsel Asta One ist so viel Algenbiomasse drin, dass eine Kapsel min. 4 mg  Astaxanthin enthält.

12. Werden die Algen umweltschonend gezüchtet?

Generell benötigen Algen kein Ackerland und stehen somit nicht in Konkurrenz zur Erzeugung von Lebensmitteln. Allerdings achten wir darauf das die Algen in geschlossenen Systemen für uns hergestellt werden, durch umweltfreundliche und ressourcenschonende Fermentation also ähnlich wie in Brauereien, ohne grossen Flächenverbrauch und mit effizienter Wasseraufbereitung. Unser schwedischer Hersteller aus Gustavsberg in Schweden produziert sogar seine eigene Energie aus Wasserkraft. Daher ist die in Asta One® enthaltene Mikroalge ein richtiger Umweltmeister.

Zudem wird die Alge nach sehr strengen Richtlinien mit GMP, HACCP und ISO9001 Zertifizierung unter streng kontrollierten Bedingungen an Land produziert. Der Vorteil liegt in einer umfassenden Kontrolle der Wasserqualität im Gegensatz zur konventionellen Algenzucht in offenen unkontrollierten Gewässern. 

Astaxanthin

hilft dabei, unsere Zellen vor freien Radikalen zu schützen. Freie Radikale entstehen innerhalb unseres Körpers durch Umwelteinflüsse wie UV-Strahlung oder Luftverschmutzung, aber auch durch körperlichen und psychischen Stress. Astaxanthin bindet diese freien Radikale und schützt in Verbindung mit Vitamin C und Vitamin E die Zellen vor vorzeitiger Alterung, vor Entzündungen und Ermüdung. Stresshormone werden gesenkt, die Übersäuerung der Muskulatur („Muskelkater“) wird reduziert. Man fühlt sich konzentriert, leistungsfähig und fit.

In über 400 Studien wurden die positiven Wirkungen von Astaxanthin bereits nachgewiesen.

Nach oben